Mittwoch, 3. Juni: SPÖ-Frauen/Renner-Institut laden zu Online-Veranstaltung „Frauen und Corona: Frauen im Globalen Süden“

Das Karl-Renner-Institut und die SPÖ-Bundesfrauen laden morgen, Mittwoch, 3. Juni 2020, um 18 Uhr zur Online-Veranstaltung „Frauen und Corona: Frauen im Globalen Süden“, die im Rahmen der Video-Gesprächsreihe "Frauenleben in und nach der Krise" stattfindet, ein. Gesprächspartnerinnen sind: Petra Bayr, Abgeordnete zum Nationalrat und SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, und Beatrix Bücher-Aniyamuzaala, selbständige Konsulentin für Gender & Diversity mit dem Schwerpunkt auf humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Moderation: Andrea Brunner, SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin. Teilnahme über Zoom: [https://us04web.zoom.us/j/76844500443] (https://us04web.zoom.us/j/76844500443). Das Gespräch wird auch auf den Facebook-Seiten des Karl-Renner-Instituts und der SPÖ-Frauen übertragen. (Schluss) bj/mp

 

Rückfragehinweis:

   SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien

   Tel.: 01/53427-275

   https://www.spoe.at/impressum/