Zum Inhalt springen
 

Bayr: FAIRTRADE Schokolade macht doppelt Freude

Utl.: Osterhasen Check von Südwind und Global 2000 beachten

„Auch zu diesem außergewöhnlichen Osterfest gilt: Wer Produkte mit dem FAIRTRADE-Siegel verschenkt, macht doppelt Freude“, erinnert Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, und führt aus: „Das FAIRTRADE-Siegel stellt unter anderem sicher, dass keine Kinderarbeit in den süßen Osterfreuden steckt.“ ****

„Solange es keinen gesetzlichen Rahmen gibt, der Produkte aus Kinder- und Sklavenarbeit am österreichischen Markt verbietet, liegt es in der Hand der KonsumentInnen, das richtige Produkt zu wählen. Ich werde mich weiter dafür einsetzen, dass faires Wirtschaften zur gesetzlich verankerten Regel wird“, betont Bayr. Menschenrechte und ökologische Mindeststandards müssen entlang der gesamten Lieferkette nachweisbar eingehalten werden.

Südwind und Global 2000 haben beim heurigen Osterhasen-Check einen positiven Trend festgestellt. Immer mehr Produkte machen Schritte in Richtung soziale oder ökologische Nachhaltigkeit. Osterhasen Check 2020: https://tinyurl.com/uqta7xo (Schluss) up/mp

Rückfragehinweis:

   SPÖ-Parlamentsklub

   01/40110-3570

   klub(at)spoe.at

   https://klub.spoe.at