Bayr zum Valentinstag: Für die Liebe nur das Beste!

Utl.: FAIRTRADE ist mehr als eine Marke

„Als Zeichen der Liebe rate ich, nur Ware von bester Qualität zum Valentinstag zu verschenken“, empfiehlt Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, für die letzten Einkäufe vor dem morgigen Valentinstag. Das FAIRTRADE-Siegel belegt nicht nur, dass die Produkte nach hohen sozialen Standards hergestellt wurden, sondern auch ausgezeichnete Qualität. „Ob FAIRTRADE zertifizierte Schokolade, Blumen, Wein, Reis oder Tee, Liebe geht einfach durch den Magen, da ist beste Qualität angesagt“, ist Bayr überzeugt. ****

Die Nationalratsabgeordnete appelliert auch an die KonsumentInnen, ihre Macht auszuüben, um nicht nur schlechter Qualität, sondern auch ausbeuterischer Produktion mit ihrer Kaufentscheidung eine Absage zu erteilen. "Das FAIRTRADE-Siegel stellt doppelte Qualität sicher. Einerseits in der Produktion, dass die ProduzentInnen in den sogenannten Entwicklungsländern nicht ausgebeutet werden, und andererseits bei der Qualität der Produkte selbst.“ Mittlerweile sei es ganz einfach, faire Waren auch im Supermarkt zu kaufen, ein Besuch in den Weltläden lohne sich laut Bayr dennoch immer. „Einen gesetzlichen Rahmen für Unternehmen, der sicherstellt, dass diese soziale und ökologische Standards einhalten,  ersetzt der persönliche Konsum natürlich nicht“, sagt die Abgeordnete und fordert die Regierung auf, gesetzgeberisch aktiv zu werden und die Sorgfaltspflichten von Unternehmen bei deren Aktivitäten im Ausland zu stärken. (Schluss) ls/mp

Rückfragehinweis:

   SPÖ-Parlamentsklub

   01/40110-3570

   klub(at)spoe.at

   https://klub.spoe.at